Logo plus HintergrundVOD Logo

Navigation

Originaltitel: Ang Babaeng Humayo, deutscher Titel: The Woman Who Left

Ang Babaeng Humayo
The Woman Who Left
BILD Text The Woman Who Left

PH 2016 - 228 Min. - Tagalog / englische OmU - Regie: Lav Diaz - Buch, Kamera, Designer, Schnitt: Lav Diaz - - DarstellerInnen: Charo Santos, John Lloyd Cruz, Michael De Mesa, Nonie Buencamino

Es ist 1997 : Horacia sitzt seit dreißig Jahren wegen Mordes im Gefängnis. Dann tauchen neue Beweise auf, die ihre Unschuld beweisen und die Schuld ihres reichen Liebhabers aus Jugendtagen, Rodrigo, zutage bringen. Horacia ist nun eine freie Frau, doch die Jahrzehnte hinter Gittern haben ihr alles genommen. Was ihr bleibt ist die kalte Wut auf den Mann, der sie einst ins Gefängnis brachte. Während sie Rodrigo nachspioniert, freundet sie sich im Schatten der Mauer seines Anwesens mit anderen Nachtgestalten an und wartet mit großer Geduld auf ihren Moment der Rache ...

Lav Diaz gelingt ein visuell überwältigendes Drama über Schuld und Solidarität, Absolution und Rache.

"Als Inspiration für THE WOMAN WHO LEFT diente Tolstois "Gott sieht die Wahrheit, aber er wartet". Ich habe die Erzählung vor sehr langer Zeit gelesen. Ich kann mich nur noch an die Grundzüge erinnern, die Geschichte und die Namen der Figuren habe ich schon vergessen. Ich kann mich aber erinnern: Was mich damals beim Lesen wirklich getroffen hat war die Erkenntnis, dass niemand von uns wirklich das Leben versteht. Wir wissen nichts. Das ist eine der wichtigsten Erkenntnisse unserer Existenz." (Lav Diaz)

Wir zeigen den Film einmal wöchentlich 5 Wochen lang.